ARCHIVBILD: UNIVERSITÄTSKLINIK INNSBRUCK

© APA/ROBERT PARIGGER / ROBERT PARIGGER

Chronik Wien
08/20/2020

Mädchen bewusstlos aus Schwimmbecken in Tiroler Freibad gerettet

Die Sechsjährige wurde in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Ein sechsjähriges Mädchen aus Somalia hat am Mittwoch im Schwimmbecken im Freibad in Schwaz plötzlich das Bewusstsein verloren. Weil andere Kinder zu schreien begannen, wurde der Bademeister auf das Mädchen aufmerksam und konnte es aus dem Wasser bergen, berichtete die Polizei.

Der Bademeister leistete Erste Hilfe, wodurch die Sechsjährige schließlich wieder das Bewusstsein erlangte. Sie wurde von der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.