THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / HANDSCHELLEN

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
08/31/2020

Linzer Straße: 22-Jähriger soll Tür von Ex-Freundin angezündet haben

Außerdem soll der Verdächtige die junge Frau mit den Umbringen bedroht haben.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus wurden am Sonntag in der Früh wegen Sachbeschädigung und gefährlicher Drohung im Bereich der Linzer Straße in Wien-Penzing alarmiert. Ein 22-jähriger Österreicher soll seine ehemalige 18-jährige Freundin mit dem Umbringen bedroht und schließlich ihre Wohnungstüre in Brand gesetzt haben.

Der Tatverdächtige ergriff anschließend die Flucht. Das Opfer konnten den Brand löschen und die Polizei verständigen. Der junge Mann wurde schließlich kurze Zeit später an seiner Wohnadresse festgenommen. Er wurde in eine Justizanstalt gebracht.

Verpassen Sie keine Meldung von Polizei, Feuerwehr oder Rettung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.