© Kurier / Gerhard Deutsch

Chronik Wien
10/06/2021

Kärntner Straße: Frau versuchte teure Kleidungsstücke zu stehlen

Die Tatverdächtige soll in einem Geschäft in der Innenstadt elektronische Sicherungen und Etiketten entfernt haben.

Kurz nach 14.30 Uhr konnte ein Ladendetektiv am Dienstag in der Kärntner Straße einen Diebstahl vermeiden.

Der 44-Jährige beobachtete eine 33-jährige Frau, die versucht haben soll, Kleidungsstücken im Wert von mehreren hundert Euro zu stehlen. Die Österreicherin soll in der Umkleidekabine auch elektronische Sicherungen entfernt haben.

Die Verdächtige wollte die Filiale dann ohne zu bezahlen verlassen, doch sie wurde von dem Ladendetektiv gestoppt. Die Polizei stellte bei der Frau auch abgezwickte Etiketten sicherstellen und nahm sie fest.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.