++ THEMENBILD ++ CORONA: SCHULE

© APA/HELMUT FOHRINGER / HELMUT FOHRINGER

Chronik Wien
01/27/2021

Happy End: Wiener Polizei findet vermisste 9-Jährige

Das Mädchen war nach der Schule nicht nach Hause gekommen.

Ein neunjähriges Mädchen sollte am Dienstag um 12 Uhr nach der Schule zu ihrer Tante in die Kaltenleutgebner Straße in Wien-Liesing fahren. Da das Mädchen dort aber nicht angekommen war, wurde die Polizei alarmiert. 

Sofort wurde eine Fahndung nach dem Mädchen eingeleitet. Das Stadtpolizeikommando Liesing, die Bereitschaftseinheit und die Einsatzeinheit machten sich auf die Suche. Schließlich fanden die Beamten das Mädchen gegen 14.35 Uhr in der Ketzergasse. Das Mädchen war wohlauf und dürfte irrtümlich in den falschen Bus gestiegen sein.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.