© Dominik Schreiber

Chronik Wien
07/28/2021

Großflächiger Stromausfall in Wien: Alsergrund, Hernals, Währing und Liesing betroffen

Rund eineinhalb Stunden waren 700 Haushalte ohne Strom.

von Markus Strohmayer

Die Ursache ist noch nicht geklärt, aber von 17.39 bis 19.14 Uhr saßen die Bewohner von rund 700 Wiener Haushalten im Dunkeln. Betroffen waren in den Bezirken Hernals, Währing und Alsergrund 500 Häuser und Wohnungen. Weitere 200 dürften in Liesing ohne Strom gewesen sein.

Laut einer Sprecherin der Wiener Netze ist ein Zusammenhang mit dem starken Regen wahrscheinlich, die genauen Hintergründe werden aber noch erhoben. Nach einer Stunde hatten die ersten Haushalte bereits wieder Strom, sukzessive folgten die restlichen. In der Regel seien derartige Störungen in 90 Minuten behoben, hieß es zu diesem Zeitpunkt von den Wiener Netzen.

Und tatsächlich hatten eineinhalb Stunden nach dem Ausfall fast alle Haushalte wieder Strom. Die Öffis waren in den genannten Bezirken übrigens nicht betroffen. Die Wiener Linien verfügen - genau für solche Fälle - über eine separate Versorgung. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.