© Antonio Šećerović

Chronik Wien
09/22/2021

Großeinsatz der Polizei in Wien: Verdächtiger festgenommen

40-Jähriger drohte mit dem Einsatz einer Waffe. Er wurde in der Siemensstraße vermutet, aber im 19. Bezirk festgenommen.

von Paul Haider, Antonio Šećerović

In Wien-Floridsdorf war am Mittwoch zur Mittagszeit im Bereich der Siemensstraße, Julius-Ficker-Straße und Leopoldauer Straße ein Großaufgebot der Polizei im Einsatz. Das Areal wurde großräumig abgesperrt. Erste Informationen, wonach ein kürzlich aus der Haft entlassener Mann sich in einem Gebäude verschanzt haben soll, konnten nicht bestätigt werden.

Wie Polizeisprecher Daniel Fürst den KURIER wissen lies, wurde mittlerweile ein 40-jähriger Verdächtiger festgenommen. Er soll im Übergangshaus für Männer in der Siemensstraße wohnhaft sein, wurde hier aber nicht in seinem Zimmer angetroffen.

Nachdem der Mann derartige Drohungen ausgesprochen hatte, verständigte die Leitung von Obdach Wien die Polizei. Die Spezialeinheit WEGA rückte aus und überprüfte das Gebäude. Es konnten aber weder Waffen noch der 40-Jährige selbst vor Ort aufgefunden werden.

Kurze Zeit später konnte die Verhandlungsgruppe Wien mit ihm in Kontakt treten und ihn in der Heiligenstädter Straße in Wien-Döbling im öffentlichen Raum lokalisieren. Bei sich hatte der Mann keine Waffe. Der Tatverdächtige konnte nicht einvernommen werden, da bei ihm 1,8 Promille Alkohol gemessen wurde.

Mann drohte aus Unzufriedenheit

Der Österreicher soll mit seiner Wohnsituation nicht zufrieden gewesen sein, da er nach einem Monat im Wohnhaus kein Angebot für eine neue Wohnung bekommen konnte. Den Mitarbeitern des Obdach Hauses in Wien-Floridsdorf war er grundsätzlich unauffällig.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.