Symbolfoto.

© APA/dpa/Roland Weihrauch

Chronik Wien
01/24/2021

Gesucht wegen Mordes: Zielfahnder fassen Verdächtigen in Wien

25-Jähriger soll im Sommer 2019 in Frankreich einen Mord begangen haben. Er wurde in Brigittenau festgenommen.

Zielfahnder des Landeskriminalamtes Wien waren mit der Fahndung nach einem 25-jährigen rumänischen Mordverdächtigen erfolgreich. Der Mann soll im Juli 2019 einen Mord in Frankreich begangen haben. Aufgrund internationaler Ermittlungserkenntnisse erhärtete sich der Verdacht, dass der Verdächtige in Wien-Brigittenau untergetaucht sein könnte.

Nach kurzen und intensiven Zielfahndungsmaßnahmen konnte der Aufenthaltsort des 25-jährigen Mordverdächtigen tatsächlich in Wien ermittelt werden. Bei einem koordinierten Zugriff der Beamten des Landeskriminalamtes Wien und den Einsatzkräften der WEGA konnte der Rumäne festgenommen werden. Er wurde in eine Justizanstalt eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.