145 Feuerwehrleute im Einsatz

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien

Frau starb bei Brand in Mehrparteienhaus in der Donaustadt

Ein Passant schlug Alarm. Andere Mieter wurden durch den Brand nicht verletzt

05/14/2022, 07:57 AM

Beim Brand in einem Mehrparteienhaus in der Markomannenstraße in Wien-Donaustadt ist SamstagfrĂŒh eine Frau ums Leben gekommen. Laut Feuerwehrsprecher Gerald Schimpf hatte ein Passant gegen 5.45 Uhr das Feuer bemerkt und Alarm geschlagen. Die EinsatzkrĂ€fte brachen die TĂŒr auf, fanden die Bewohnerin und brachten sie ins Freie. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Die Flammen waren rasch gelöscht, andere Mieter waren nicht gefĂ€hrdet.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat