Schießerei in Kreuzberg

© APA/dpa/Paul Zinken / Paul Zinken

Chronik Wien
08/16/2021

Frau erlitt in Wien Kopfverletzungen durch ihren Ehemann

Am Samstagmorgen hat ein 40-Jähriger seine Ehefrau am Kopf verletzt. Er wurde in Niederösterreich festgenommen.

In der Nacht vom Freitag auf Samstag alarmierte eine Frau in Wien-Favoriten die Polizei, weil sie von ihrem Lebensgefährten attackiert worden ist.

Die 42-Jährige wollte sich von ihrem Ehemann trennen, weshalb dieser sie zu Boden geschlagen und gewürgt haben soll. Bei der Attacke soll die Frau auch das Bewusstsein verloren haben. Als sie wieder zu sich kam, sei sie auf den Balkon geflüchtet und habe dort die Polizei verständigt.

Als die Polizei zur Wohnung kam, hatte der Tatverdächtige diese schon verlassen. Die Frau erlitt Kopfverletzungen und wurde in ein Spital gebracht. Zuerst lief eine Sofortfahndung in der Tatortnähe nach dem Tatverdächtigen erfolglos.

Der 40-jährige Mazedonier wurde einige Stunden später von der niederösterreichischen Polizei an dessen Wohnadresse im Bezirk Gänserndorf festgenommen. Gegen den Mann wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.

Hilfe für Betroffene

Von Gewalt betroffene Frauen- und Mädchen können sich an das Netzwerk österreichischer Frauen und Mädchenberatungsstellen wenden: http://netzwerk-frauenberatung.at/index.php/standorte. Außerdem ist der Polizei-Notruf 133 ist jederzeit für Personen, die Gewalt wahrnehmen oder von Gewalt betroffen sind, erreichbar. Auch der 24-Stunden Frauennotruf (01/71719) und der Frauenhaus-Notruf des Vereins Wiener Frauenhäuser (05 77 22) sind rund um die Uhr besetzt. Das Landeskriminalamt Wien, Kriminalprävention, bietet zusätzlich Beratungen unter der Hotline 0800/216346 an.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.