© Konstantin Auer

Chronik Wien
07/03/2022

Fliegengitter gab nach: Elfjährige bei Fenstersturz verletzt

Das Mädchen stürzte zweieinhalb bis drei Meter ab und landete auf dem Gehsteig.

Ein elfjähriges Mädchen ist Samstagvormittag bei einem Fenstersturz in Wien-Ottakring schwer verletzt worden. Das Kind lehnte sich in einer Wohnung nahe des Kongressparks gegen das Fliegengitter, als dieses plötzlich nachgab, berichtete die Polizei. Das Mädchen stürzte zweieinhalb bis drei Meter ab und landete auf dem Gehsteig. Es wurde mit Verdacht auf Beckenfraktur ins Krankenhaus gebracht.

Erst zwei Tage zuvor war eine Zweijährige im Bezirk Landstraße aus einem Fenster im ersten Stock eines Mehrparteienwohnhauses gestürzt. Das Mädchen trug Kopfverletzungen davon und wurde ebenfalls in ein Spital gebracht, befand sich aber nicht in Lebensgefahr.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare