++ THEMENBILD ++ CORONAVIRUS / MUND-NASEN-SCHUTZ (MNS)

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
12/30/2020

Festnahme: Masken-Verweigerer stellt sich als mutmaßlicher Dieb heraus

Der 19-Jährige wurde festgenommen.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Josefstadt wurden am Dienstagabend auf ein Taxi aufmerksam, da der Fahrgast keinen Mund-Nasen-Schutz trug. Bei der anschließenden Kontrolle versuchte der 19-Jährige zunächst zu flüchten, konnte aber nach einer kurzen Verfolgung angehalten werden.

Bei der Personenkontrolle soll der junge Mann einen gefälschten Personalausweis gezeigt haben. Als schließlich die richtige Identität des Libyers erhoben werden konnte, stellten die Beamten fest, dass der Mann wegen des Verdachts des Einbruchsdiebstahls gesucht wurde. Es folgte die Festnahme und die Überstellung in eine Justizanstalt.

Bei dem Verdächtigen wurde außerdem ein Säckchen mit vermutlich Kokain und Pfefferspray sichergestellt.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.