WEGA-Chef Ernst Albrecht

© Kurier / Gerhard Deutsch

Chronik Wien
02/14/2020

Festnahme: Jugendliche wegen 10 Euro mit Pistole bedroht

Die Beute war gering, trotzdem rückte die WEGA aus. Die ebenfalls jugendlichen Verdächtigen waren schnell gestellt.

Ein 15-jähriger und ein 16-jähriger Bursche werden des schweres Raubs verdächtigt. Die Jugendlichen sollen Donnerstagmittag in Wien-Landstraße einen 14- und zwei 15-Jährige auf dem Heimweg mit einer Pistole bedroht und ausgeraubt haben. Die Beute betrug allerdings nur 10 Euro. 

Nachdem die Opfer in der Polizeiinspektion Fiakerplatz Anzeige erstatteten, wurde nach den Tatverdächtigen gefahndet. Mit Erfolg: WEGA-Beamte konnte die zwei Burschen in der Erdbergstraße festnehmen.

Bei der anschließenden Durchsuchung konnte das geraubte Bargeld und eine schwarze Gasdruckpistole mit sechs Patronen sichergestellt werden. Die Tatverdächtigen wurden in eine Justizanstalt gebracht.