THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / HANDSCHELLEN

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
04/16/2021

Festnahme: 32-Jähriger soll Pfleger geohrfeigt haben

Der Verdächtige bedrohte auch Polizisten.

Ein Sanitäter verständigte am frühen Donnerstagnachmittag die Polizei, nachdem ihm von einem Mann in einem Wiener Spital mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen wurde.

Als die Polizisten eintrafen, konnten sie den 32-jährigen Tatverdächtigen noch im Krankenhaus anhalten. Der Österreicher weigerte sich laut Polizei, seinen Ausweis zu zeigen. In weiterer Folge soll er die Beamten sogar beschimpft und mit dem Umbringen bedroht haben.

Er wurde festgenommen und mehrfach angezeigt.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare