Teenage Boy Brandishing Knife

Symbolfoto

© Getty Images/iStockphoto / monkeybusinessimages/iStockphoto

Chronik Wien
05/12/2020

Favoritenstraße: Mutter und Tochter beim Einkaufen mit Messer bedroht

Der Beschuldigte soll grundlos vor den Frauen mit einem Messer hantiert haben. Er befindet sich in Haft.

Ein 40-jähriger Mann soll am Montagabend ohne ersichtlichen Grund eine Frau und ihre Tochter verfolgt haben, die in der Favoritenstraße einkaufen waren.

Der Verdächtige stampfte mehrfach vor ihnen auf den Boden und sprach sie auf Arabisch an, bevor er ein verpacktes Messer aus einem Regal nahm und damit in bedrohlicher Weise vor den Frauen hantierte.

Polizisten konnten den Mann aus Algerien noch in unmittelbarer Nähe festnehmen, er ist bereits amtsbekannt und befindet sich derzeit in Haft.

Verpassen Sie keine Meldung von PolizeiFeuerwehr oder Rettung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.