© novy gilbert

Chronik Wien
06/15/2020

Attacke auf offener Straße: Mutter und Säugling verletzt

Bei der Auseinandersetzung in Wien-Ottakring sollen der Ehemann und dessen Bruder versucht haben, die Frau in ein Auto zu zerren.

Ein Zeuge verständigte am Sonntag kurz vor Mitternacht den Polizeinotruf, da er eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern und einer Frau auf offener Straße beobachtete.

Am Einsatzort in der Friedrich-Kaiser-Gasse trafen die Beamten auf eine am Boden liegende, schreiende Frau und zwei Männer in unmittelbarer Nähe. Die Frau, eine 28-jährige türkische Staatsangehörige, gab den Beamten gegenüber an, sie hätte sich geweigert, zu dem Bruder ihres Ehemannes mitzufahren und sei deshalb aus dem gemeinsamen Auto geflüchtet. Den 8 Monate alten Säugling habe sie mitgenommen.

Daraufhin hätten ihr 26-jähriger Ehemann und dessen 34-jähriger Bruder versucht, sie in den Pkw zurück zu zerren. Der Säugling dürfte zuvor wieder ins Fahrzeug gesetzt worden seien.

Vorläufiges Betretungsverbot

Die beiden Männer bestritten, die Frau angegriffen zu haben, jedoch konnten die Polizisten Verletzungen im Oberkörperbereich der 28-Jährigen wahrnehmen.

Die Mutter wurde gemeinsam mit dem Säugling in ein Spital gebracht, die beiden Männer auf freiem Fuß angezeigt. Darüber hinaus wurde gegen die Männer ein vorläufiges Betretungsverbot ausgesprochen.

Das Jugendamt (MA 11) wurde von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt. Laut Berufsrettung Wien konnte im Zuge einer Untersuchung bei dem Säugling auch eine leichte Verletzung im Oberkörperbereich festgestellt werden. Weitere Ermittlungen laufen.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.