© Polizei Wien

Chronik Wien
05/24/2020

Fahndung: 82-Jähriger zu Boden gerissen und ausgeraubt

Insgesamt drei junge Männer werden verdächtigt, an dem Raub beteiligt gewesen zu sein. Die Polizei hat Fotos der mutmaßlichen Täter veröffentlicht.

Drei derzeit noch unbekannte Täter sollen am 8. Februar 2020 einen 82-jährigen Mann verfolgt und ausgeraubt haben. Die Tatverdächtigen rissen das Opfer in der Nähe seiner Wohnung in der Jeneweingasse in Wien-Floridsdorf zu Boden, raubten seine Geldbörse und flüchteten.

Im Zuge einer Videoauswertung durch die Polizei konnten die Ermittler feststellen, dass die Beschuldigten ihr Opfer bereits zuvor beobachtet und gezielt verfolgt hatten. Dank der Überwachungsaufnahmen konnten Lichtbilder der drei Verdächtigen sichergestellt werden.

Die Polizei bittet um Hinweise zu diesen drei Männern.

Die Wiener Polizei bittet nun um Hinweise - auch anonym - unter der Telefonnummer 01-31310-67210.

Verpassen Sie keine Meldung von PolizeiFeuerwehr oder Rettung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.