© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
12/31/2019

Erste Bilanz zu Rauchverbot: Rund 99 Prozent der Wiener Lokale rauchfrei

Marktamt zog Bilanz: bei 5.205 Kontrollen nur 83 Anzeigen wegen Qualmens.

Seit dem 1. November wurden 5.205 Gastrobetriebe in Wien vom Marktamt nach dem Nichtraucherschutzgesetz kontrolliert. In nur 83 Fällen wurden Anzeigen wegen Rauchens erhoben, das entspricht einer Quote von 1,6 Prozent der überprüften Lokale, bilanzierte die Magistratsabteilung 59 am Dienstag.

Seit 1. November müssen Gastronomiebetriebe in Österreich generell rauchfrei sein. "Trotz großer Befürchtungen gegenüber der Umsetzbarkeit des neuen Gesetzes, setzten fast alle Gastronomiebetriebe die neuen Bestimmungen zur vollsten Zufriedenheit um", hieß es seitens des Wiener Marktamtes.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.