© LPD Wien

Chronik Wien
11/11/2021

Einbruch mit Machete in Wien: Polizei sucht nach Komplizen

Ein 46-Jähriger wurde auf dem Balkon eines Einfamilienhauses auf frischer Tat ertappt. Die Suche nach seinem Komplizen blieb erfolglos.

Gegen 20.30 Uhr verständigte ein Zeuge die Wiener Polizei, da er einen Einbrecher am Balkon eines Einfamilienhauses in Penzing gesehen hatte. Vor Ort nahmen die Beamten einen 43-jährigen Bulgaren wahr, der bei dem Einbruchsversuch auf frischer Tat ertappt wurde.

Gleichzeitig hörten die Polizisten einen dumpfen Aufprall und vermuteten einen Komplizen, der vom Balkon gesprungen war. Mit Unterstützung des Polizeihubschraubers wurde nach der weiteren Person gesucht, die Fahndung blieb jedoch erfolglos.

An der Balkontür wurden Einbruchsspuren festgestellt und bei dem Bulgaren konnten die Beamten eine Machete sicherstellen, die als Einbruchswerkzeug fungiert haben sollte.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.