© LPD Wien

Chronik Wien
05/25/2020

Drogendeals: Polizei nimmt acht Verdächtige fest

Im Zuge des Einsatzes ging der Polizei auch ein mutmaßlicher Betrüger ins Netz.

Am Samstag führte das Landeskriminalamt Wien eine Schwerpunktaktion im Westen Wiens durch. Das Hauptaugenmerk legten die Kriminalisten auf Suchtgiftdelikte. Dabei konnten die Beamten insgesamt acht mutmaßliche Drogendealer und einen Betrüger (sechs iranische, ein bulgarischer, ein polnischer Staatsangehöriger sowie ein österreichischer Staatsbürger im Alter zwischen 16 und 33 Jahren) auf frischer Tat ertappen und festnehmen.

CBD als Marihuana verkauft

Sichergestellt wurden Heroin, Marihuana, Crystal Meth und flüssiges Methadon. Außerdem wurden eine Gaspistole und  Bargeld in Höhe von 7.800 Euro gefunden. Einer der Festgenommen steht im Verdacht, CBD als Marihuana verkauft zu haben. Durch teilweise massiven Widerstand gegen die Festnahmen wurden zwei Beamte leicht verletzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.