© LPD Wien

Chronik Wien
11/22/2021

Drogen, Pistole und Kurzschwert in Donaustädter Wohnung gefunden

Unter anderem konnte bei dem jungen Mann Amphetamin und Ecstasy sichergestellt werden. Er wurde in eine Justizanstalt gebracht.

Am vergangenen Dienstag führte der Ermittlungsbereich für Suchtgift des Landeskriminalamtes Wien – Außenstelle Nord – eine Kontrolle in einer Donaustädter Wohnung durch.

Gegen 21.15 Uhr öffnete den Polizisten der Wohnungsmieter die Tür und sie konnten starken Cannabisgeruch wahrnehmen. Bei einer freiwilligen Nachschau konnten Drogen, eine Druckluftwaffe (CO2-Waffe) und ein Kurzschwert (Dolch) vorgefunden werden.

Die Beamten haben in der Wohnung ca. 30 Gramm MDMA, Cannabisharz und Amphetamin sowie 215 Gramm Speed und 1.500 Ecstasy-Tabletten gefunden. Der Wohnungsmieter, ein 23-jähriger Russe, wurde festgenommen und in eine Justizanstalt gebracht.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.