© LPD Wien

Chronik Wien
12/21/2021

Drogen im Wert von 250.000 Euro sichergestellt

Zwei mutmaßliche Drogendealer konnten festgenommen werden, eine weitere Person wurde angezeigt.

Wegen vorangegangener Ermittlungen wurden die Beamten auf einen 47-Jährigen aufmerksam, der im Verdacht stand, Drogen verkauft zu haben. In der Liesinger Triester Straße konnten die Polizisten den serbischen Staatsangehörigen festnehmen.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung stellten die Ermittler Drogen und Bargeld sicher und konnten dort einen 27-jährigen serbischen Staatsangehörigen festnehmen. Bei weiteren Durchsuchungen in Favoriten und Meidling stießen die Beamten auf weitere Drogenbunker und stellten neben Drogen und Bargeld auch gefälschte Dokumente sicher. Ein 50-jähriger serbischer Staatsangehöriger wurde nach fremdenrechtlichen Bestimmungen festgenommen und in ein Polizei-Anhaltezentrum gebracht.

Insgesamt wurden bei der Aktion rund 6,5 Kilogramm Heroin, rund 650 Gramm Kokain, zwei gefälschte slowakische Dokumente (Personalausweis und Führerschein) sowie rund 42.000 Euro Bargeld sichergestellt. Der Straßenverkaufswert der Drogen liegt bei rund 250.000 Euro.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.