Drug dealer taking  money

© Getty Images/iStockphoto / KatarzynaBialasiewicz/iStockphoto

Chronik Wien
10/01/2021

Dealergruppe in Wien-Favoriten festgenommen

Bei einer Hausdurchsuchung wollten die Verdächtigen flüchten, die Polizei konnte das verhindern.

3,3 Kilogramm Marihuana, rund 500 Gramm Haschisch und 30 Gramm Kokain sind bei der Zerschlagung einer Dealergruppe in Wien-Favoriten sichergestellt worden. Zwei Verdächtige waren beim Straßenverkauf festgenommen worden. Bei der Durchsuchung ihrer Wohnung wurden drei weitere mutmaßliche Drogenhändler geschnappt, berichtete die Polizei am Freitag.

Bei den Verdächtigen, denen die Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) nachgespürt hatte, handle es sich um Marokkaner und Algerier im Alter von 22 bis 40 Jahren. Bei der Hausdurchsuchung wollten drei der Männer flüchten. „Sie versuchten über eine Mauer und ein Gebüsch aus dem Innenhof zu entkommen“, berichtete Polizeisprecher Christopher Verhnjak. Die Beschuldigten besaßen zudem gefälschte belgische und französische Dokumente. Auch drei Kunden der Drogendealer wurden angezeigt.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.