© Kurier / Gerhard Deutsch

Chronik Wien
05/09/2022

Dank Handyortung: Junges Räuber-Duo schnell gefasst

Einem 17-Jährigen wurden Handy und Geldbörse geraubt. Er konnte der Polizei den Standort des Telefons nennen.

Zwei Jugendliche schlugen einem 17-Jährigen am Sonntagabend am Floridsdorfer Georg-Danzer-Steg von hinten auf den Kopf und versetzten ihm einen Schlag ins Gesicht. Anschließend ergriffen sie mit dem Handy und der Geldbörse des jungen Mannes die Flucht. 

Verdächtige sind 15 und 13 Jahre alt

Das Opfer rief sofort die Polizei und konnte den Beamten dank Handyortung den Standort seines Telefons nennen. So dürften sich die Tatverdächtigen am Praterstern aufgehalten haben. Im Zuge einer Sofortfahndung konnten die Polizisten das Duo anhalten. Bei ihnen soll es sich um einen 15-Jährigen und einen 13-Jährigen handeln.

Der 15-Jährige wurde festgenommen. Der 13-Jährige wurde zur Anzeige gebracht und einem Erziehungsberechtigten übergeben. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen am Kopf.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare