© LPD Wien

Chronik Wien
08/20/2021

Brand nach Verkehrsunfall: Fahrerin in Wien verletzt

Nach einer schnellen Reaktion der Passanten wurde der Brand unter Kontrolle gebracht.

Zwei Pkw sollen am Donnerstagnachmittag in Wien-Favoriten miteinander kollidiert sein. Der Verkehrsunfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Buchengasse mit der Herndlgasse.

Durch den Zusammenstoß begann eines der Fahrzeuge zu brennen. Mit Unterstützung von Passanten, die Feuerlöscher zur Verfügung stellten, konnte der Brand unter Kontrolle gehalten werden. Im Anschluss konnte die Berufsfeuerwehr den Brand löschen.

Bei dem Unfall wurde eine 20-jährige Lenkerin leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.