++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Wien
07/01/2021

Betrunkener tritt gegen Tür von Kulturverein und droht mit dem Umbringen

Bei dem Zwischenfall in Wien-Meidling wurde niemand verletzt, es kam aber zur Anzeige.

Mittwochnacht soll es vor der Eingangstür zu einem Kulturverein in der Schönbrunner Straße zu lautem Geschrei und heftigen Tritten gegen die Türe gekommen sein. Die Türe wurde dadurch beschädigt.

Als ein Mitarbeiter wissen wollte, was los ist, soll ihn ein 43-jähriger Österreicher lautstark angeschrien und damit gedroht haben, alle umzubringen.

Nachdem die Polizei verständigt wurde, machte sich der Tatverdächtige aus dem Staub. Er wurde jedoch kurze Zeit später von Beamten der Polizeiinspektion Am Platz angehalten.

Der mutmaßliche Täter wirkte stark alkoholisiert und äußerte sich nicht zu den Vorwürfen. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.