Polizeistreife schnappte Verdächtige nach Wohnhauseinbruch

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Wien
05/28/2021

Betrunkener dürfte Polizeiauto durch Tritte beschädigt haben

Der Mann wurde dabei beobachtet. Er wurde angezeigt.

Ein Zeuge beobachtete einen Mann am frühen Nachmittag des gestrigen Donnerstag, wie dieser gegen den vor der Polizeiinspektion Pappenheimgasse abgestellten Funkwagen getreten haben soll und anschließend in eine nahegelegene Trafik gegangen sei.

An der Heckstoßstange des Polizeiautos wurde ein Lackschaden in Form von Kratzspuren wahrgenommen. Kurze Zeit später wurde der Beschuldigte, ein 54-jähriger österreichischer Staatsbürger, angehalten. Der 54-Jährige hatte rund 2,3 Promille. Er wurde angezeigt.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.