Wer kennt diesen Mann ?

© LPD Wien

Chronik Wien
01/24/2021

Betrüger lieferte die bestellte Ware nicht

Käufer im Internet um mehrere Tausend Euro betrogen. Die Polizei Wien fahndet nach einem Verdächtigen.

Einem gewieften Betrüger ist die Wiener Polizei auf der Spur. Der Tatverdächtige soll mit gefälschten Ausweisen Bankkonten eröffnet haben. Über diese Konten inserierte er im Internet Kleinanzeigen und bot diverse Waren zum Kauf an. Mehrere Personen kauften die angebotenen Stücke, überwiesen den Kaufbetrag auf die jeweiligen Konten des Verdächtigen, bekamen aber niemals die bezahlte Ware. Die Schadenssumme beträgt mehrere Tausend Euro.

Es konnten Lichtbilder des mutmaßlichen Täters ausgewertet werden. Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um sachdienliche Hinweise zu der gesuchten Person. Hinweise an die Polizeiinspektion Pasettistraße unter der Telefonnummer 01-31310-63350.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.