© Kurier/Gilbert Novy

Chronik Wien
10/28/2019

Austernpilze zum Kaffee: "Hut & Stiel" eröffnen Pop-up-Café

Das Start-up "Hut & Stiel" geht mit 2. November in die Gastronomie. Fans sollten schnell sein: Mit Jahresende schließt das Lokal wieder.

von Anna-Maria Bauer, Stefanie Rachbauer

Die Gerüchte kursierten schon in den vergangenen Tagen. Nun ist es fix: Die Pilz-Produzenten von "Hut & Stiel" eröffnen am Samstag ein Pop-up-Lokal.

Austernpilze mit Kaffee - die Idee war Manuel Bornbaum und Florian Hofer, den beiden Gründern, schon lange im Kopf herumgespuckt. Immerhin lassen sie ja auch bei ihrem Wiener Start-up Pilze aus Kaffeesud wachsen. Was würde also besser zu ihrem Produkt passen als ein kleines Café?

Ab Samstag, 2. November, geht es los: In der Alserbachstraße 4 im 9. Bezirk, in einem kleinen Gassenlokal mit Vintage-Möbeln und viel Holz, können sich die Kunden künftig mit Kaffee, Kuchen und kleinen Gerichten stärken.

Für den salzigen Gusto gibt es - selbstverständlich - Schwammerlgulasch oder Quiche mit Schwammerln. Wer es süßer mag, kann aus den Süßspeisen von Viola wählen. Die Pâtissière war lange Zeit bei Joseph Brot und später im Café Rien (vormals Griensteidl) tätig, bevor sie 2018 den Sprung in die Selbstständigkeit wagte.

Der Kaffee kommt übrigens von der Wiener Rösterei Santora. „Unseren Partnern der ersten Stunde“, sagt Manuel Bornbaum. „Sie versorgen uns schon lange mit Kaffeesud der Wiener Penionistenhäuser.“

Zusätzlich gibt es in dem Lokal auch die „Hut & Stiel“-Produkte wie das Pilz-Pesto (5,50 Euro) oder den Pilz-Aufstrich (4,50 Euro) zum Mitnehmen zu erstehen.

Pilze aus dem Kübel

Ganz neu in Ihrem Sortiment ist ein Angebot für jene, die ihre eigenen Pilze basteln möchten: „Pilz aus dem Kübel“, mit allen notwendigen Zutaten für die eigene Pilzsucht. Das wichtigste Element ist das Pilzmyzel, ein lebendiger Organismus, „um den man sich genauso gut kümmern sollte wie um ein Haustier“, heißt es in der Anleitung.

Fix gibt es das Hut & Stiel-Café im Alsergrund bis Jahresende – dann soll das Haus, in dem sich das Lokal befindet, umgebaut werden. Sollte das Gastroprojekt allerdings gut ankommen, stehen Manuel Bornbaum und Florian Hofer einer Verlängerung aber bereits jetzt offen gegenüber.

Info

Pop-up-Lokal: 9., Alserbachstraße 4., ab 2.November bis Jahresende, Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag: 11 - 19 Uhr, Samstag 11:00 - 17:00 Uhr

Zur Homepage von Hut & Stiel geht es hier.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.