Border controls in Germany

© EPA / PHILIPP GUELLAND

Chronik Wien
09/08/2020

A4: Mann mit gestohlenem Auto und ohne Führerschein unterwegs

Auch die Kennzeichentafeln sollen entwendet worden sein. Der Lenker dürfte zudem Suchtmittel konsumiert haben.

Im Zuge des Streifendienstes hielten Beamte der Landesverkehrsabteilung Wien am Montagvormittag einen Autofahrer aufgrund dessen unsicherer Fahrweise an. Bei der Kontrolle auf A4 in Wien-Simmering Richtung Schwechat stellte sich heraus, dass sowohl das Fahrzeug als auch die Kennzeichen gestohlen worden waren.

Der 28-jährige Tatverdächtige, der noch dazu ohne Führerschein unterwegs war, wurde einer amtsärztlichen Untersuchung unterzogen. Bei der Untersuchung bestätigte sich der Verdacht einer Beeinträchtigung durch Suchtmittel.

Die Beamten stellten das Auto und die angebrachten Kennzeichen vorläufig sicher. Im Fahrzeug wurden außerdem zwei weitere entwendete Kennzeichentafeln vorgefunden.

Der Tatverdächtige wurde wegen unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeuges sowie Urkundenunterdrückung angezeigt.

Verpassen Sie keine Meldung von Polizei, Feuerwehr oder Rettung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.