Polizeikontrollen im Wiener Stadtpark

© Kurier / Jeff Mangione

Chronik Wien
07/04/2020

8 Festnahmen nach Schwerpunktaktion für Sicherheit im öffentlichen Raum

Es kam außerdem zu zahlreichen Anzeigen und zur Sicherstellung von Drogen und Bargeld.

Unter dem Aspekt der Sicherheit im öffentlichen Raum führte das Landeskriminalamt Wien gemeinsam mit Polizeikräften der Bereitschaftseinheit und der Polizei-Diensthundeeinheit am Freitag eine Schwerpunktaktion im gesamten Wiener Stadtgebiet durch. Rund 40 zivile und informierte Beamte waren von 14 bis 23 Uhr im Einsatz.

Im Laufe des Tages kam es zu insgesamt acht Festnahmen, mitunter wegen mehrerer Übertretungen nach dem Suchtmittelgesetz und dem Fremdenpolizeigesetz. Suchtmittel (Kokain, Marihuana, Ecstasy) sowie Bargeld konnten sichergestellt werden. 31 Identitätsfeststellungen wurden durchgeführt und 14 Anzeigen erstattet.

Verpassen Sie keine Meldung von Polizei, Feuerwehr oder Rettung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.