© Deutsch Gerhard

Chronik Wien
11/04/2021

53-Jähriger bedroht Nachbarn mit dem Umbringen und wird festgenommen

Der Mann soll seinen Nachbarn in der Leopoldstadt schon seit Mitte Oktober bedroht haben.

Am späten Mittwochabend soll ein 53-Jähriger im Innenhof eines Mehrparteienhauses in der Leopoldstadt herumgeschrien haben, woraufhin ein 63-jähriger Nachbar aus dem Fenster geschaut haben soll. Dabei soll der 53-Jährige seinen Nachbarn mit dem Umbringen bedroht haben, sollte er die Polizei rufen. Der Mann rief dennoch die Polizei. Die Beamten nahmen den 53-Jährigen fest.

Beim Tatverdächtigen handelt es sich um einen österreichischen Staatsbürger. Er soll seinen Nachbarn schon seit Mitte Oktober bedroht haben.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.