35-Jähriger wurde nach Einbruch in Fahrzeug festgenommen

35-Jähriger wurde nach Einbruch in Fahrzeug festgenommen
Mittwochnacht wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Brigittenau aufgrund eines Einbruchsdiebstahls alarmiert.

Ein Mann soll das Beifahrerfenster eines Kastenwagens mit einem Werkzeug eingeschlagen haben. Als die Polizei am Tatort eintraf, befand sich der tatverdächtige Tunesier im aufgebrochenen Fahrzeug. Er wurde vorläufig festgenommen. Ein durchgeführter Alkotest ergab, dass der 35-Jährige 1,76 Promille im Blut hatte. 

Das Tatwerkzeug, ein Ratschenschlüssel, wurde vorläufig sichergestellt. Ebenfalls gesichert wurden ein Werkzeugkoffer sowie Alkoholflaschen, es wird davon ausgegangen, dass es sich dabei um Diebesgut handelt. 

Bei der Vernehmung zeigte sich der 35-Jährige nicht geständig und wurde durch Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien in eine Justizanstalt gebracht. 

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

Kommentare