© Deutsch Gerhard

Chronik Wien
10/19/2021

32-Jähriger nach mutmaßlichem Raub festgenommen

Nach dem vermeintlichen Täter wurde bereits gefahndet. Er konnte in Favoriten lokalisiert und festgenommen werden.

Die Polizisten des Landeskriminalamtes Wien, Außenstelle Zentrum-Ost, konnten am späten Montagabend einen Ermittlungserfolg verzeichnen. Nach intensiven Ermittlungen gelang es, einen 32-jährigen libyschen Staatsangehörigen, gegen den bereits wegen eines Raubes gefahndet wurde, im Bereich der Laxenburger Straße in Wien-Favoriten zu lokalisieren und festzunehmen.

Im Zuge einer Personendurchsuchung stellten die Einsatzkräfte Rauschgift - mutmaßlich Heroin und Marihuana - sowie Bargeld sicher. Bei einer späteren Wohnungsdurchsuchung beschlagnahmte die Polizei zahlreiches Diebesgut, darunter Goldschmuck, Goldmünzen und Uhren. Der Tatverdächtige wurde in eine Justizanstalt gebracht. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Verpassen Sie keine Nachricht von Polizei, Rettung und Feuerwehr mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.