© LPD Wien

Chronik Wien
11/06/2021

17 Jahre und ohne Schein: Duo verunglückte mit Motorrad

Junger Mann und seine Beifahrerin bei Verkehrsunfall auf der Laaer-Berg-Straße schwert verletzt.

Auf der Laaer-berg-Straße in Wien-Favoriten ist es in der Nacht auf Samstag zu einem schweren Zwischenfall gekommen. Ein 17-jähriger Motorradlenker ohne Lenkberechtigung war zusammen mit einer 17-jährigen Beifahrerin stadtauswärts unterwegs, als das Duo schwer verunglückte.

Der Lenker kam in einer Kurve vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab. Er geriet mit dem Motorrad auf den Gehsteig und prallte frontal gegen ein Verkehrszeichen.

Durch den Zusammenstoß wurden beiden Personen auf die Straße geschleudert. Die Frau und der Mann wurden von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch erstversorgt und laut Polizei mit kritischen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Das Verkehrsunfallkommando der Landesverkehrsabteilung Wien (LVA) hat die Untersuchung der genauen Unfallumstände übernommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.