THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / POLIZEIAUTO

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
05/31/2021

15-Jährige soll Polizisten beschimpft, bedroht und getreten haben

Die Jugendliche dürfte betrunken gewesen sein. Auch ein Polizeiauto soll sie beworfen haben.

Die Wiener Polizei wurde in der Nacht auf Sonntag alarmiert, weil gegen 3 Uhr in der Früh immer noch deutlich Lärm aus einer Wohnung zu hören war. Im Zuge des Einsatzes kontrollierten die Beamten mehrere Personen, unter anderem eine 15-Jährige, die abgängig gemeldet war und deshalb bereits gesucht wurde.

Die alkoholisierte Jugendliche (0,86 Promille) wurde in eine Jugendeinrichtung gebracht. Dort soll sie ein Polizeiauto mit Gegenständen beworfen sowie die Polizisten beschimpft, mit dem Umbringen bedroht und getreten haben.

Die Slowakin wurde vorläufig festgenommen und nach der Vernehmung auf freiem Fuß angezeigt.

Verpassen Sie keine Nachricht von Polizei, Rettung und Feuerwehr in Wien mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.