(Symbolbild)

© APA/dpa

Deutschland
12/05/2015

München: Polizeieinsatz wegen Mann im Tarnanzug

Wie sich später herausstellte, war der Mann samt "Waffen" auf dem Weg zu einem Paintballspiel.

Ein Mann im Tarnanzug mit Pistolenholster am Bein hat am Samstag in München einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Er sei mit einem Koffer in der Hand in einen Linienbus eingestiegen, sagte ein Sprecher der Polizei. Besorgte Bürger alarmierten die Beamten, die mit einer Hundertschaft anrückten.

Der Bus sei geräumt und der Mann festgenommen worden. Wie sich herausstellte, hatte er Paintballwaffen dabei und war auf dem Weg zu einem Paintballtreffen. Bei dem Spiel beschießen sich Teilnehmer mit Farbkugeln.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.