© REUTERS/ANDREW KELLY

Chronik Welt
11/02/2020

#Weltanschauung - Die besten Bilder im November 2020

Die besten Bilder rund um die Welt - täglich für Sie zusammengestellt von der KURIER-Fotoredaktion

von Dragana Heiermann

Aufgeblasen

Der Red Titan, eine Figur aus "Ryan's World", wird für die 94. Macy's Thanksgiving-Parade, in Manhattan (New York City), aufgepumpt. Aufgrund der Covid-Krise wird die Party dieses Jahr ohne Publikum stattfinden. (26.11.2020)  

Begnadigung

Corn and Cobb, das Truthahn-Paar, das von US-Präsident Donald Trump begnadigt werden soll, bezogen ihr Hotelzimmer im Willard Intercontinental Hotel in Washington, DC, und warten nund auf die Begnadigungszeremonie im Weißen Haus. (24.11.2020)  

Affentheater

Der britische Musiker Paul Barton spielt Klavier für die Affen im Tempel Lopburi (Thailand). Vor der Pandemie war der kleine Ort ein beliebtest Touristenziel. Nachdem jedoch die Touristen ausbleiben, hungern die Affen und ziehen vermehrt in die naheliegende Stadt, um Essbares zu suchen. Die Bewohner fühlen sich von den Affen bedroht. Ob Klarviersonaten ein probates Mittel gegen Hunger und Agression sein kann, ist eher zu bezweifeln. (red., 23.11.2020)    

Auf dem Sprung ins Wochenende

Ilya Yablokov aus Russland hier im Kurzprogramm der Herren beim Rostelecom Cup in Moskau. (red., 20.11.2020)    

Santa auf einer Salzscholle

Dahintreibend auf einer Salzformation im Toten Meer (Israel) winkt Issa Kassissieh als Weihnachtsmann verkleidet. Es sind die Dreharbeiten für ein Weihnachtsgrußvideo aus dem Heiligen Land. Mit diesen und anderen Aktionen bemüht sich das israelische Tourismusministerium den angeschlagenen Tourismus anzukurbeln. (red., 19.11.2020)

Quietschenten...

...zum Schutz gegen Wasserwerfer. Was so herzig anmutet, hat leider einen traurigen Hintergrund. Seit Monaten demonstrieren in Thailand Menschen, hier im Bild in Bangkok, für eine Reform der Politik sowie der Monarchie. Sie fordern den Rücktritt des Ministerpräsidenten Prayut Chan-o-cha, verlangen Neuwahlen und stellen die Rolle des Monarchen Maha Vajiralongkorn in Frage. Er ist längst nicht so beliebt wie sein 2016 verstorbener Vater Bhumibol. (red., 18.11.2020)  

Der pfeift sich nix!

Ein Eisvogel (Alcedo atthis) über einem Schild, dass er Gott sei Dank nicht lesen kann. Gesehen an einem See in Myanmar. (red., 17.11.2020)

Auf die Knie...

,,,muss die Entourage des thailändischen Königspaares. König Maha Vajiralongkorn (2. R) und Königin Suthida bei der Eröffnung einer Teilstrecke der Bangkoker U-Bahn. (red., 16.11.2020)

Land in Sicht

Eine dicke Nebeldecke liegt in der Provinz Navarra über der Landschaft. (red., 13.11.2020)

KÖLLE ALAAF!

Der Narrenruf erreichte zum Faschingsstart in Deutschland sehr wenig - bis gar keine Jecken. Das närrische Treiben macht 2020 in Deutschland & Österreich Pause. (red., 1211.2020)

Luft anhalten

Die "Saluting Battery" ist Maltas beliebteste Besucherattraktion. Zu Jubiläen, Feiertagen und div.  Anlässen werden am Grand Harbour von Valletta, aus den angeblich ältesten Salutkanonen der Welt, Salutschüsse abgegeben.Hier umhüllt eine heftige  Rauchwolke einen Malteser, gekleidet in Artillerie-Uniform aus der viktorianischen Zeit sowie einem Mund-Nasen-Schutz aus der heutigen Zeit. (red.,11.11.2020)        

Und eins, und zwei, und drei....

In Banda Aceh (Indonesien) versucht die örtliche Polizei mit recht eigenwilligen Maßnahmen Maskenverweigerern Herr zu werden. Man kann nur hoffen, dass das österreichische Innenministerium diese Bilder nie zu Gesicht bekommt. Wer weiß, auf welche Ideen man hier noch kommen könnte. (red., 10.11.2020)

Wildwechsel in Bolivien

Ein Lama quert seelenruhig die Autobahn in der Altiplano-Hochebene in Bolivien. Verständlich - angesichts der dünnen Besiedelung der Region. (red., 9.11.2020)  

Abstand halten...

...ist mehr denn je die Devise. Mit 7416 Covid-19-Neuinfektionen binnen 24 Stunden ist die Situation in Österreich mehr als beunruhigend. (red. 5.11.2020)

Sprechverbot

Russische Polizisten nehmen Teilnehmer einer nicht autorisierten Demonstration fest. Hier demonstrieren Menschen für Freiheit und Gerechtigkeit in Russland. Demonstranten fordern Freiheit und faire Verfahren für politische Gefangene. (red., 4.11.2020)

Der Tag danach

Wien, am Tag nach dem 2.11.2020. Leere Gassen, Scherben, Blut, Absperrungen. Der Rest ist traurige Geschichte. (red., 3.11.2020)

Übers Ziel hinaus...

...schoß ein U-Bahnfahrer in der U-Bahn-Station De Akkers, in Spijkenisse (Niederlande). In der Bahn befanden sich keine Passagiere und der Fahrer konnte sich alleine aus der Führerkabine retten. (red.  2.11.2020)  

Der Tanz auf dem Parkett

Ein Paar, der Tanzgruppe Delirio, während der virtuellen Show "Hechizo" (Zauber) in Cali, Kolumbien. (red., 1.11.2020)  

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.