Chronik Welt
02/01/2021

#Weltanschauung - Die besten Bilder im Februar 2021

Die besten Bilder rund um die Welt - täglich für Sie zusammengestellt von der KURIER-Fotoredaktion

von Dragana Heiermann

Im Morgengrauen...

...vor der Küste Northumberlands (Großbritannien). Die Installation ("Couple") des britischen Bildhauers Sean Henry an der Grenze zu Schottland ist ein beliebtes Fotomotiv. (26.2.2021)

Ein Herz für Mode

In Mailand kann man die diesjährige Fashion Week nur via digitaler Kanäle verfolgen. Im Mailänder Viertel San Babila läuft die Moschino-Show mit Dita Von Teese. Hier zu sehen, ist das Ende der Show und Dita Von Teeses Herz für Mode. (25.2.2021)

Freitauchen

Der tschechische Freitaucher David Vencl jubelt, nachdem er den neuen Weltrekord in einem See nahe des ehemaligen Steinbruch Lahost in der Nähe der Stadt Teplice (Tschechische Republik) erlangte. Vencl tauchte ohne Ausrüstung 80,9 Meter unter Eis. (red. 24.2.2021)  

In den Straßen von San Francisco

Als der Besitzer des 139 Jahre alten viktorianischen Hauses erfuhr, dass sein Heim einem modernen Apartmenthaus weichen muss, entschloss er sich tief in die Tasche zu greifen und den 400.000 Dollar teuren Umzug zu finanzieren. So wurde das 24 Meter lange Haus durch die Straßen von San Francisco transportiert. Dafür wurden sogar Stromleitungen abgeklemmt, Bäume beschnitten und Verkehrsschilder entfernt. (red., 23.2.2021)

Gegen den Wind

Die spanischen Behörden warnen vor dem Sturm Karim, der sich mit 100 km/h der Küste nähern soll. Auch die berühmte Surferbucht, mit ihren imposanten Skulpturen, in Coruna ist betroffen.  (19.2.2021)  

Gestrandet

Die Luftaufnahme zeigt Menschen, die um einen toten 17 Meter langen Finnwal herum stehen. Er wurde an die Küste von Nitzanim (Mittelmeer) in der Nähe der Stadt Aschkelon (Israel) gespült. Die israelische Behörden untersuchen die Todesursache. Angeblich sind Finnwale im östlichen Mittelmeer eine Seltenheit. (red.,  

Auf den Kopf gestellt

Junge Tänzer der Löwentanztruppe Look Chao Por Phra Kan während ihres täglichen Trainings in Bangkok (Thailand). Die Tänzer müssen neben Elementen der Kampfkunst auch akrobatische Fähigkeiten besitzen. Um böse Geister zu vertreiben, werden Trommeln und Feuerwerkskörper verwendet. Die Straßenaufführungen finden vor allem zu Feierlichkeiten statt. (red., 19.2.2021)        

Das große Fressen

Knapp ein Jahr ist die schlimmste Wüstenheuschreckenplage Ostafrikas her. Sie sind wieder da. Tausende Bauern in Somalia, Äthiopien und Kenia bangen momentan um ihre Ernte. In großen Mengen werden Pestizide per Flugzeug über den Ländern verteilt. Sie sollen die gefrässigen Schwärme unter Kontrolle bringen. (red., 16.2.2021)  

Leuchtende Kinderaugen

Die kleinen Patienten des St. Anna Kinderspitals freuen sich über den spektakulären Besuch der Superhelden. Das Team der Wega bringt mit ihrem Besuch in luftigen Höhen eine willkommene Abwechslung. (red., 15.2.2021)

Love is in the air

In nüchternen Zeiten wie diesen, vertragen wir alle etwas mehr als nur einen Hauch von Romantik. Daher wünschen wir nicht nur den Frischverliebten und Langzeit-Lieben ein liebevolles Wochenende. (red., 12.2.2021)

Trauriger Karnevalsprinz

In Deutschlands Karnevalhochburg Köln herrscht getrübte Stimmung. Der traditionelle Straßenkarneval findet aufgrund der Pandemie in der üblichen Form nicht statt. So manche Pappnase irrt orientierungslos durch die Innenstadt. (red., 11.2.2021)    

Auf leisen Pfoten

Eine Katze bahnt sich ihren Weg durch trocknende Räucherstäbchenreihen in einer Produktionsstätte in Jakarta (Indonesien). (red. 10.2.2020)        

Lebensgefährlicher Job

Puryanti und ihr Neffe Raffi bedecken sich von Kopf bis Fuß mit einer gesundheitsgefährdenden Metallik-Paste. Am Stadtrand von Jakarta (Indonesien) verdienen sie als „Manusia Silver“ (Silbermenschen) mit Darbietungen ihren Lebensunterhalt. (red., 8.2.2020)      

Glück auf zwei Rädern

In Chonburi (Thailand) ist die The Man That Rescues Dogs Foundation, eine Einrichtung für Hunde mit besonderen Bedürfnissen, stationiert. Der tägliche Spaziergang (-fahrt) ist für die Hunde als auch Beobachter ein wunderbares Ereignis. (5.2.2020)    

Freestyle

Die Österreicherin Katharina Ramsauer trainiert im Deer Valley Resort in Park City, Utah (USA) für den FIS Freestyle-Weltcup. (red. 3.2.2020)  

Die Briten verabschieden sich von Captain Tom

Der 100-jährige Kriegsveteran Tom Moore wurde mit seiner Covid-Spendenaktion für den britischen Gesundheitsdienst berühmt. Dafür wurde er sogar von der Queen zum Ritter geschlagen. Nun trauert das Land um den Helden der Nation. (red., 3.2.2020)  

Ein Blizzard fegt durch New York

Midtown (New York City) während eines Schneesturms. Nach anhaltenden Stürmen rief New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio nun den Notstand aus. (red., 2.2.2020)  

Zimmerservice in Zeiten der Pandemie

Neue Wege sucht die Hotellerie in Zeiten von Covid-19. Im Sky Hotel in der südafrikanischen Stadt Sandton testet ein Mitarbeiter der Firma "CTRL Robotics" den von ihnen entwickelten Zimmerservice-Roboter. (red., 1.2.2021)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.