Regen und Sturmböen im Süden

Archivbild: Polizeiauto in Bayern.

© APA/dpa/Karl-Josef Hildenbrand / Karl-Josef Hildenbrand

Chronik Welt
11/18/2020

Vier Tote bei Unfall mit Geisterfahrer in Bayern

Auto des Falschfahrers stieß frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen.

Bei einem Unfall mit einem Geisterfahrer sind am Dienstagabend in Bayern vier Menschen ums Leben gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen war ein Auto auf der Autobahn 99 bei Hohenbrunn (Landkreis München) entgegen der Fahrtrichtung auf die Autobahn aufgefahren, wie die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mitteilte. Auf der Fahrbahn stieß das Auto des Falschfahrers frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen.

Dabei erlitten die Fahrer und Beifahrer der beiden Autos tödliche Verletzungen. Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Süden gesperrt. Der Einsatz von Polizei und Rettungsdienst dauerte noch an.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.