US-THREE-DEAD-IN-SHOOTING-INSIDE-PUBLIX-GROCERY-STORE-IN-ROYAL-P

© APA/AFP/GETTY IMAGES/JOE RAEDLE / JOE RAEDLE

Chronik Welt
06/11/2021

Mann erschoss Frau und Kind in Supermarkt in Florida

Mehrere Schusswaffenangriffe in dem Bundesstaat in den vergangenen Tagen.

In einem Supermarkt im US-Bundesstaat Florida hat ein Mann ein Kind und eine Frau erschossen und sich anschlie√üend das Leben genommen. Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Donnerstagvormittag in einem Lebensmittelladen in Royal Palm Beach n√∂rdlich von Miami. Die alarmierten Polizeibeamten h√§tten am Tatort drei Leichen mit Schusswunden entdeckt, darunter den T√§ter. Die beiden Opfer des Mannes d√ľrften eine Gro√ümutter und ihr einj√§hriges Enkelkind sein.

Die Identit√§ten der Opfer wurden auf Wunsch der Familie nicht ver√∂ffentlicht. Der T√§ter war ein 55-j√§hriger Mann namens Timothy J. Wall. Ob er in irgendeinem Verh√§ltnis zu der Frau und ihrem Enkel gestanden ist, konnte noch nicht √ľbermittelt werden.

Der Vorfall ist der j√ľngste in einer Reihe von Gewalttaten durch Schusswaffen in Florida in den vergangenen Wochen. Erst am Sonntag waren bei einer Schulabschlussfeier in Miami drei Menschen erschossen und f√ľnf weitere verletzt worden. Eine Woche zuvor hatten Angreifer vor einem Club in der Region Miami wahllos auf Konzertg√§ste gefeuert und zwei Menschen get√∂tet sowie 20 weitere verletzt.

Wer Suizid-Gedanken hat, sollte sich an vertraute Menschen wenden. Oft hilft bereits das Sprechen √ľber die Gedanken dabei, sie zumindest vor√ľbergehend auszur√§umen. Wer f√ľr weitere Hilfsangebote offen ist, kann sich an die Telefonseelsorge wenden: Sie bietet schnelle erste Hilfe an und vermittelt √Ąrzte, Beratungsstellen oder Kliniken. Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person von Depressionen betroffen sind, wenden Sie sich bitte an die Telefon-Seelsorge in √Ėsterreich kostenlos unter der Rufnummer 142.

Das neue √∂sterreichische Suizidpr√§ventionsportal www.suizid-praevention.gv.at bietet Informationen zu Hilfsangeboten f√ľr drei Zielgruppen: Personen mit Suizidgedanken, Personen, die sich diesbez√ľglich Sorgen um andere machen, und Personen, die nahestehende Menschen durch Suizid verloren haben. Das Portal ist Teil des √∂sterreichischen Suizidpr√§ventionsprogramms SUPRA des Gesundheitsministeriums.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare