Symbolbild

© Getty Images/LisaValder/istockphoto

Chronik Welt
10/25/2021

Katholische Uni in Rom veranstaltet Exorzismus-Seminar

Rund 100 Personen aus 15 Ländern nehmen an der sechstägigen Lehrveranstaltung teil.

An der katholischen Universität Regina Apostolorum in Rom hat am Montag ein sechstägiges Seminar über Satanismus und Exorzismus begonnen. Rund 100 Personen aus 15 Ländern, darunter viele Priester, verfolgten die Premiere der Veranstaltung unter dem Titel "Exorzismus und Befreiungsgebet". Das Seminar geht bis Samstag.

600 Euro Kursgebühr

Teilnahmeberechtigt sind nicht nur Priester, sondern auch Psychologen, Psychiater, Ärzte und andere Personen, wie die Organisatoren des Seminars mitteilten. 37 Teilnehmer verfolgten den Kurs online, ein Übersetzungsdienst ist im Preis von 600 Euro inbegriffen.

Die Teilnehmer befassen sich mit anthropologischen, sozialen, theologischen und medizinischen Aspekten des Exorzismus. Auch neurowissenschaftliche, pharmakologische, symbolische sowie kriminologische Elemente werden im Hörsaal der prestigereichen päpstlichen Universität behandelt und vertieft.

Pater Edward McNamara, Liturgieprofessor an der Regina Apostolorum-Universität, moderiert mehrere Podienrunden, in denen heikle Themen wie Pädophilie, Pädopornografie und ihre Verbindungen mit okkulten und satanischen Ritualen erläutert werden. Auch die Veränderung des geistigen und seelischen Zustands aufgrund der Anwendung psychotroper Methoden und mittels mentaler Manipulation wird während des Seminars diskutiert.

Der Exorzismus besteht aus Gebeten sowie Segens- und Beschwörungsformeln. Der katholische Exorzismus basiert auf dem Buch "Rituale Romanum" aus dem Jahr 1614, das Papst Johannes Paul II. 1999 leicht überarbeiten ließ, um die Erkenntnisse der Medizin und Psychiatrie stärker zu berücksichtigen.

Nach den neuen Regelungen, die das Werk von 1614 ersetzen, muss ein Exorzist sorgfältig überprüfen, ob tatsächlich ein Fall von Besessenheit vorliegt. Gegebenenfalls soll er sich mit Medizinern und Psychiatern beraten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.