Der Oktober war sommerlich

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Welt
11/05/2019

Globaler Hitzerekord: Wärmster Oktober der Messgeschichte

Bereits die Sommermonate Juni und Juli waren die wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen.

Der vergangene Monat war weltweit der bisher wärmste Oktober seit Beginn der Klimaaufzeichnungen. Er sei um 0,01 Grad wärmer gewesen als der Oktober 2015, der bisher als der wärmste galt, teilte der europäische Klima-Dienst Copernicus am Dienstag mit. Die Durchschnittstemperatur lag demnach im vergangenen Monat um 0,6 Grad Celsius über dem Referenzwert der Jahre 1981-2000 gelegen.

"Es ist der fünfte Monat in Folge, in dem ein Rekord eingestellt wird oder nahezu eingestellt wird", erklärten die Experten von Copernicus weiter. Bereits in den Sommermonaten Juni und Juli wurden demnach weltweit die höchsten bisher gemessenen Temperaturen verzeichnet.

Copernicus ist das europäische Programm zur Erdbeobachtung aus dem All. Ein eigener Dienst befasst sich mit dem Klimawandel.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.