© Screenshot/Gigarama.ru

Chronik Welt
04/17/2019

Drohnenaufnahme: So sieht Notre-Dame jetzt von oben aus

Die russische Website Gigarama hat spektakuläre Luftaufnahmen von der ausgebrannten Kathedrale gemacht.

Die weltberühmte Pariser Kathedrale Notre-Dame war am Montagabend in Brand geraten. Vorläufige Bilanz der Katastrophe: Der 93 Meter hohe, im 19. Jahrhundert errichtete Spitzturm stürzte ein, der großteils aus dem Mittelalter stammende Dachstuhl brannte praktisch vollständig aus.

Die Mauern, die beiden monumentalen Türme und die drei Fensterrosen jedoch blieben weitgehend unbeschädigt. Mehrere kostbare Reliquien, darunter die Dornenkrone Jesu, und das Hauptkreuz der Kirche konnten gerettet werden. 

Wie die Kathedrale momentan von oben aussieht, zeigt die russische Website gigarama.ru via Drohnenflug in einem 360-Grad-Bild:

Hier gehts zur Website von Gigarama

 

Bilder: So sieht Notre-Dame jetzt aus

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.