GERMANY-HEALTH-VIRUS

© APA/AFP/INA FASSBENDER / INA FASSBENDER

Chronik Welt
03/19/2020

Supermarktmitarbeiter in England angehustet - Festnahme

Mann behauptete nach Ladendiebstahl, infiziert zu sein.

Ein Mann in England ist festgenommen worden, nachdem er in einem Supermarkt absichtlich Mitarbeiter angehustet hat. Der 57-Jährige habe behauptet, er sei mit dem neuartigen Coronavirus infiziert und habe Mitarbeiter angehustet, die ihn des Ladendiebstahls bezichtigt hätten, heißt es in einer Mitteilung der West Midland Police vom Donnerstag.

Er sei wegen des Verdachts auf Diebstahl und eines tätlichen Angriffs festgenommen worden. Der Mann habe vermutlich psychische Probleme. Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwoch in der mittelenglischen Stadt Dudley nahe Birmingham.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.