© kurier.at

Chronik Welt
07/01/2020

Berührend: Dieser Mann singt sein Eselbaby in den Schlaf

Esel gelten als stur, doch dieses Eseljunges weigert sich nicht lange, einzuschlummern.

von Gabriele Matijevic

"What The World Needs Now Is Love" - und genau diese Liebe gibt Dean Fagan, ein Bauer aus Ohio, seinen Tieren. In diesem Fall dem zehn Tage alten Eselbaby Ivy.

Behutsam wiegt und singt er das Jungtier in den Schlaf. Als Dean und seine Frau im Jahr 2018 ihr letztes KInd hinaus in die Welt geschickt hatten, beschlossen sie, sich der Rettung von Zwergeseln zu widmen. Mittlerweile soll das Ehepaar bereits elf Esel und ein Pferd besitzen - um die sie sich liebevoll kümmern.

Wissenswertes über Esel

Im Gegensatz zu Pferden sind Esel keine Fluchttiere und wurden (und werden) als Schafhüter gegen Wölfe eingesetzt. Im Kampf Esel gegen Wolf zieht Letzterer meistens den Kürzeren.

Die Sturheit ist den Eseln nicht aus Dummheit, sondern aus großer Vorsicht zu eigen.

Ein Esel benötigt ungefähr drei Handvoll Gerste für 35 Kilometer pro Tag und kommt lange ohne Wasser aus. Nicht umsonst werden die Tiere nach wie vor in vielen Teilen der Welt als Lastentiere eingesetzt.

Ein Asiatischer Esel kann bis zu 70 km/h schnell laufen - ebenso wie der Afrikanische Esel.