++ THEMENBILD ++ POLIZEI / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE / VERKEHRSKONTROLLE

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Österreich
08/14/2021

Unbekannter Täter überfiel mit Messer Supermarkt in Bregenz

Mann bedrohte Kassierin mit Messer. Alarmfahndung nach dem Flüchtigen verlief ergebnislos

Ein unbekannter Täter hat am späten Samstagnachmittag einen Supermarkt im Bregenzer Stadtteil Vorkloster überfallen. Der Mann war mit einem Küchenmesser bewaffnet und bedrohte damit die Kassierin, teilte die Polizei mit. Er forderte sie zur Herausgabe des Bargeldes auf. Danach flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Rheinstraße (L 202). Verletzt wurde niemand.

Eine Alarmfahndung verlief ergebnislos. Der Unbekannte wurde als 1,70 Meter groß, heller Hauttyp mit einer schlaksigen Statur beschrieben. Bekleidet war er mit einem schwarzen Kapuzenshirt mit weißer Aufschrift, schwarzer Maske und schwarzen Schuhe mit weißer Sohle. Er sprach Vorarlberger Dialekt. Das Landeskriminalamt bat um Hinweise.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare