© Reinhard Vogel

Chronik Österreich
12/29/2020

Tirol: Bub verlor nach Unfall beim Eislaufen Bewusstsein

Der Zwölfjährige prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen Bandenabschluss.

Ein zwölfjähriger Bub ist Montagnachmittag in Kössen (Bezirk Kitzbühel) nach einem Unfall auf dem Eislaufplatz bewusstlos zusammengebrochen. Er prallte zuvor mit hoher Geschwindigkeit mit dem Oberkörper gegen einen hölzernen Bandenabschluss, berichtete die Polizei.

Eine 42-jährige Krankenschwester, die zufällig an Ort und Stelle war, leistete sofort Erste Hilfe. Der Zwölfjährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.