THEMENBILD: SCHWAMMERLSUCHEN / PILZESUCHEN / PILZE

© APA/HELMUT FOHRINGER / HELMUT FOHRINGER

Chronik Österreich
08/06/2020

Steiermark: Wienerin beim Schwammerlsuchen schwer verletzt

Die 63-jährige Wienerin brach sich in Admont auf rund 1.000 Meter Seehöhe den Knöchel

Eine 63-jährige Schwammerlsucherin ist Mittwochnachmittag in der Obersteiermark gestürzt und hat sich dabei schwer am Knöchel verletzt. Die Wienerin konnte nicht mehr weiter gehen und saß auf rund 1.000 Meter Seehöhe fest.

Sie rief die Bergrettung, die sie mit einer Trage rund 200 Meter weit zu einem Forstweg brachte. Von dort wurde sie ins Tal und mit der Rettung dann weiter ins Spital gebracht.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.