Wiener Polizei vereitelte Betrug

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
07/23/2022

Sportflugzeug in der Steiermark abgestürzt: Beide Passagiere tot

Im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld ist am Samstag ein Sportflugzeug abgestürzt. Der Pilot hatte zuvor einen Notruf abgesetzt.

Der Pilot eines kleinen Sportflugzeuges hat am Samstagnachmittag im steirischen Wechselgebiet im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld einen Notruf abgesetzt. Danach war er nicht mehr erreichbar, teilt die Polizei in einer Aussendung mit.

In Waldgebiet entdeckt

Seit dem Notruf ist nach dem Sportflugzeug gesucht worden. Bei Suchflügen mit mehreren Hubschraubern des Bundesministeriums für Inneres konnte das Flugzeug in einem schwer zugänglichen Waldgebiet nördlich von Vorau lokalisiert werden.

Vor Ort konnten die Einsatzkräfte nur mehr den Tod der beiden Passagiere feststellen, sagt ein Polizeisprecher zum KURIER. Was zum Absturz geführt habe, sei derzeit noch nicht bekannt. Auch zur Identität der Insassen könne derzeit noch nichts mitgeteilt werden.

Nun müsse ein Unfallkommando den Unfallhergang klären. Das könne längere Zeit in Anspruch nehmen, so der Polizeisprecher.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare