Polizei und Zoll kontrollieren Paketzusteller von Amazon

© APA/dpa/Oliver Berg / Oliver Berg

Chronik Österreich
08/25/2021

Slowake flüchtete vor deutschem Zoll und baute dabei Unfall auf Inntalautobahn

Der 43-Jährige lief schließlich sogar auf der Gegenfahrbahn zwischen Fahrzeugen umher.

Ein 43-jähriger Slowake hat am Dienstag mit seinem Pkw auf der Autobahn A8 die Flucht vor deutschen Zollbeamten ergriffen und anschließend auf der Inntalautobahn bei Radfeld (Bezirk Kufstein) einen Unfall gebaut. Der Mann fuhr laut Polizei unter Drogeneinfluss und mit weit überhöhter Geschwindigkeit. Bei dem Unfall fuhr er ein Verkehrsschild um. Danach befand sich der 43-Jährige auf der Gegenfahrbahn und lief ziellos zwischen den passierenden Fahrzeugen umher.

Trotz mehrmaliger Aufforderung der Polizei, stellte der Slowake sein Verhalten nicht ein, hieß es. Schließlich wurde er festgenommen, über Anordnung der Staatsanwaltschaft aber später wieder auf freien Fuß gesetzt. Ein Drogentest brachte ein positives Ergebnis.

Warum der Mann vor dem deutschen Zoll die Flucht ergriff, war vorerst nicht klar und Gegenstand von Ermittlungen. Der 43-Jährige wird wegen mehrerer Gerichtsdelikte und Verwaltungsübertretungen angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.